Was man zur Jugendweihefeier wissen muss

Die Jugendweihe ist zwar schon recht betagt, aber dass sie eine tolle Sache ist, hat sich in vielen Familien herumgesprochen.

Die von Jugendweihe Erfurt e.V. für den Bereich Erfurt und Umgebung sowie für Apolda, Sömmerda und das Eichsfeld organisierten Feiern finden im April/Mai/Juni in den schönsten Sälen der Region statt.
Mit jeder Familie, die die Teilnahme wünscht, wird ein Vertrag abgeschlossen, der die Teilnahme an einer Jugendweihefeier sichert. Die Anmeldung sollte möglichst bis Ende November erfolgen. Das ist für die Feierplanung wichtig, denn wir möchten garantieren, dass alle angemeldeten Teilnehmer*innen gemeinsam mit den Klassenkamerad*innen feiern und die geplanten Feiertermine rechtzeitig bestätigt werden können.

Die Anmeldung kann persönlich im Jugendweihebüro oder über autorisierte Elternvertreter sowie zu einer der über Elternvertreter organisierten Infoveranstaltungen erfolgen. Die Teilnahmegebühr beträgt 90,- €. In der Teilnahmegebühr sind die gesamten Feierkosten (inkl. Urkunde, Geschenkbuch, die Eintrittskarten, GEMA-Gebühren…) sowie Sach- und Verwaltungskosten und eine Unfall- und Haftpflichtversicherung enthalten. Die Jugendweiheteilnehmer*innen benötigen keine Karte.

Sollte es Probleme mit der Finanzierung der Teilnahmegebühr geben, wenden Sie sich bitte für eine Lösung vertrauensvoll an uns.

Wir weisen darauf hin, dass während der Jugendweihefeier Film- und Fotoaufnahmen erstellt werden, die zur Nutzung und Aufführung im privaten Bereich dienen. Mit Betreten des Saales stimmen Sie dem zu.

Diese Seite wurde von FuxSoft für den Jugendweihe Erfurt e.V. erstellt.